[Aktionstag] Amizaras-Chronik: Die Hasseliebe eines Autors zu seiner Protagonistin

Sarathoas

Hallo ihr Lieben!

Ich darf euch heute herzlich zum letzten Tag unserer Aktionstour der Amizaras-Chronik im Rahmen der Sarathoas Party willkommen heißen.

Damit ihr am Ende noch einmal etwas eher ungewöhnliches geboten bekommt, hatte ich die Ehre, dass ich für euch mit dem Autor ein wenig über sein eigenes Verhältnis zu Protagonistin Rafaela plaudern konnte und so habe ich ein paar sehr interessante Antworten für euch erhalten.

[Aktionstag] Amizaras-Chronik: Die Hasseliebe eines Autors zu seiner Protagonistin weiterlesen

[Monjas Mittwoch] Eine Pinguinautorin auf den Pfaden der Liebe und der Fantasy

Monja

Hallo meine Lieblingsleser und -leserinnen,

in der einen Hälfte Deutschland haben uns die Unwetter schwer im Griff und die andere Hälfte wird gebruzelt. Da man aber bei jedem Wetter lesen kann, habe ich heute eine wunderbare Reihe für euch, an deren Fortsetzung schon fleißig gearbeitet wird und in die ich schon reinschnuppern durfte. Ich sage nur soviel, wer die bisherigen nicht kennt, sollte sie sich unbedingt holen und darf sich dann auf eine baldige sehr schöne Fortsetzung freuen, alle anderen müssen nicht mehr allzu lange warten.
Ihr wollt nun sicher wissen, von wem ich rede, es ist … Mella Dumont … eine bezaubernde junge Autorin, die es schafft viele Leser zu begeistern.

Über die Autorin

12088297_462054840632594_1407235033188604415_n

[Monjas Mittwoch] Eine Pinguinautorin auf den Pfaden der Liebe und der Fantasy weiterlesen

[Rezension] Sarah Saxx – Ein bisschen mehr als Liebe

eB-Cover_EbmaL

Titel: Ein bisschen mehr als Liebe
Reihe: Greenwater Hill Love Stories (Band 1)
Autor: Sarah Saxx
Verlag: BoD
Genre: Liebesgeschichte
Seiten: 216
ISBN: 978-3-8391-4981-2
Preis: 8,99€

Greenwater Hill, ein verschlafenes Nest, wird Louises neues Zuhause nach dem sie ihr Studium abgeschlossen hat. Motiviert, Single und voller Vorfreude auf den neuen Job macht sie sich auf den Weg in ihr neues Zuhause. Doch dort angekommen ist auf einmal der neue Job nicht mehr das Wichtigste, denn der Möbelpacker Noah, welchen die Umzugsfirma ihr geschickt hat, hat ihr schon in den ersten Minuten den Kopf verdreht. Doch auch Noah ist auf der Suche nach einem neuen Job und bald bekommt er ein verlockendes Angebot von ganz weit weg. Hat diese Liebe überhaupt eine Chance?

Die Geschichte von Louise und Noah ist die klassische Geschichte der Liebe auf den ersten Blick. Gesucht und gefunden könnte man sagen. Doch natürlich kommt nach der ersten Verliebtheit auch der Ernst des Alltags wieder auf die beiden Turteltäubchen zu und schwups, ehe man sich versehen kann, auch allerlei Probleme. Die Probleme der beiden greift die Autorin jedoch absolut aus dem Alltag und viele Leser können und werden sich vermutlich bei dem einen oder anderen selbst wiederfinden.
Mich konnte hier vor allem der Schreibstil der Autorin überzeugen, denn man flog nur so durch das Buch und konnte sich gut in die Geschichte reindenken. Der Stil war flüssig und auch die Beschreibungen waren genau passend gewählt, so dass man eine grobe Vorstellung genoss und dennoch genug Freiheiten hatte. Hier hat mich das Cover leider etwas gestört, denn ich erschaffe mir lieber selbst ein Bild im Kopf als eines vorgesetzt zu bekommen.

Ein weiteres Manko war für mich ganz klar die Vorhersehbarkeit. Für mich war die Endlösung leider schon nach einem Drittel des Buches klar ersichtlich und letztlich war es nur noch spannend, was bis dorthin geschehen würde. Hier hätte ich mir gewünscht, dass es nicht so offensichtlich gewesen wäre und das Konfliktpotential hätte ich lieber besser genutzt gesehen.

Insgesamt würde ich sagen, dass es für alle Fans von Liebesromanen mit viel Gefühl und Romantik auf jeden Fall genau das Richtige ist.

Von mir gibts dafür aber wegen besagter Mankos nur

3 von 5 Punkten.

[Monjas Mittwoch] Sinnlich, prickelnde Stunden mit Kate Sunday

Monja

Hallo liebe Buchromantiker :)

Nunja, zumindest hoffe ich, das unter unseren Lesern siche einige Romantiker befinden.
Ich möchte euch heute nämlich eine wunderbare deutsche Autorin vorstellen, die vor allem im Genre Liebesroman und Erotik schreibt. Sie hat eine sehr schöne Art, ihre Geschichten zu erzählen, weswegen ich heute ein bißchen von ihr erzählen möchte.

Die Autorin:

13275813_939572589489407_1337993227_n

Kate Sunday / Kate Lynn Mason

[Monjas Mittwoch] Sinnlich, prickelnde Stunden mit Kate Sunday weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: